SPD

02. März 2004

SPD Bornum-Mühlenberg

SPDLiebe Bornumer, liebe Mühlenberger!
Lampen am Mühlenberger Markt nachgerüstet
Bei der Einrichtung des Mühlenberger Marktes sind fünf Lampen ausgespart worden. Dies hatte zur Folge, dass die Beleuchtung des Marktplatzes relativ schwach war. Auf eine Nachrüstung mit weiteren Lampen wurde bisher mit der Begründung verzichtet, dass auf dem Gelände der IGS auch Lampen stünden. Unser Ratsherr Werner Bock (SPD) gab sich mit dieser Aussage nicht zufrieden und ließ prüfen, ob am Markt bereits weitere Beleuchtungskabel liegen. Es stellte sich heraus, dass dies tatsächlich der Fall ist, was die Aufstellung weiterer Lampen ohne größere Kosten möglich macht. Auf weiteres Nachhaken wurden zudem fünf passende Lampen, sogenannte "Zimmermannseicheln", gefunden und am Mühlenberger Markt aufgestellt. "Ein Gewinn für den Markt", so Bock. "Nun fehlt nur noch ein Strahler für den Anna-Blume-Brunnen. Und das werden wir auch noch erreichen!"

Bolzplatz Bornum ist ökologisch saniert
Wie bereits berichtet, wurde der Bornumer Bolzplatz An der Feldmark vom Bezirksrat Ricklingen mit Mitteln zur ökologischen Sanierung bedacht. Im Februar 2004 wurden die notwendigen Arbeiten, bei denen es hauptsächlich um die Erneuerung der ausgewaschenen Fläche ging, ausgeführt. Der SPD-Ortsverein Bornum-Mühlenberg freut sich sehr über die zeitnahe Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen. Der Bornumer Bolzplatz, der sehr gut angenommen wird, ist auf diese Weise noch attraktiver geworden.

Ein paar Minuten für Europa...
Zwei konkrete Perspektiven sind es, mit denen die SPD in den Europawahlkampf 2004 zieht, nämlich das Ringen um ein soziales Europa und ein friedliches Europa!
Unter einem friedlichen Europa verstehen wir, dass Europa seine politische und wirtschaftliche Rolle in der Welt als Friedensmacht definieren soll. Die Förderung internationaler Organisationen und friedlicher Konfliktlösung muss klaren Vorrang haben vor unüberlegten Militäraktionen. Soziales Europa heißt, dass bei uns erreichte Standards Vorbild sein sollen für die Beitrittsländer und als Modell für andere Weltregionen. Hier sind wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten gefordert, diese Errungenschaften gegen die Konservativen und Neoliberalen zu verteidigen.

Klar ist: Wer ein soziales und friedliches Europa will, muss am 13. Juni 2004 zur Wahl gehen - und der SPD seine Stimme geben!

Ihre SPD Bornum-Mühlenberg

[Diesen Artikel kommentieren | Alle Kommentare ansehen]

Gast schrieb am 03.März.2004 - 20:03:12
„Die Stadt hat gut gearbeitet. Der Platz ist jetzt in einem Zustand, auf dem zu Spielen, echt Spaß macht...mehr

Infos
SPD-Ortsverein Wettbergen-Mühlenberg
Vorsitzender: Frank Weber
Wehrleweg 11
30457 Hannover
Tel.: 0175 56 63 65 1
Email
Homepage
SPD-Fraktion im Bezirksrat Ricklingen