SPD

22. Juni 2004

SPD Bornum-Mühlenberg

SPDLiebe Bornumer, liebe Mühlenberger!

Ortsvereinsvorstand bestätigt


In einer gut besuchten Mitgliederversammlung hat der SPD-Ortsverein Bornum-Mühlenberg Ende Mai seinen neuen Vorstand gewählt. Dieser zeigt sich auf den meisten Positionen unverändert. Als Vorsitzender wurde Jens Menge einstimmig bestätigt, der dieses Amt vor zwei Jahren übernommen hat. Auch in der Riege der Stellvertreter gibt es mit Karin Bock, Herbert Ludewig und „Klaus Vespermann“ keine Veränderungen, was auch für die Hauptkassiererin Iris Weidner gilt. Die Gruppe der Beisitzer setzt sich weiterhin aus Désirée Barnert, Werner Bock, Brigitte Hurtzig, Horst Kliemann und Knut Wilnat zusammen. Neu gewählt wurde als Beisitzer Michael Heck.

Ein paar Minuten für Europa...


Unter dieser Überschrift haben wir in den letzten Monaten versucht, Ihnen die Europapolitik näherzubringen. Leider haben sich am Wahltag nur wenige Wahlberechtigte wirklich die paar Minuten für Europa genommen und ihre Stimme abgegeben. So betrug die Wahlbeteiligung in Bornum nur 36,2% und in Mühlenberg sogar nur 32,6% und lag damit weit unter dem schon schlechten stadtweiten Schnitt von 41,2%. Dies ist eine Entwicklung, die für alle Parteien äußerst unbefriedigend ist, zumal das Europaparlament immer mehr Entscheidungen zu treffen hat, die unser tägliches Leben vor Ort berühren. Erfreulich ist jedoch, dass in unseren beiden Stadtteilen Extremisten von rechts und links diesmal nicht von der geringen Wahlbeteiligung profitieren konnten.
Mit dem SPD-Ergebnis vor Ort (33,8% in Bornum und 31,6% in Mühlenberg) kann unser Ortsverein natürlich nicht zufrieden sein, wenn es auch über dem Stadtdurchschnitt liegt und auch die CDU im Vergleich zur letzten Landtagswahl Federn lassen musste.
Um so mehr danken wir allen Wählerinnen und Wählern, die uns am 13. Juni ihre Stimme gegeben haben.
Ziel des neuen Ortsvereinsvorstands wird es sein, diejenigen Bürgerinnen und Bürger zurückzugewinnen, die aus Unmut über unpopuläre Entscheidungen der Bundesregierung diesmal nicht zur Wahl gegangen sind. Eines bleibt jedoch klar: Ein angstvolles Umsteuern in der Reformpolitik aus kurzfristigen Gesichtspunkten wird es nicht geben. Denn es gibt keine ernsthafte Alternative zur Grundlinie des Reformkurses der Bundesregierung. Allerdings muss diese Grundlinie zum Teil deutlicher herausgearbeitet und ihr die unseriösen oder unsozialen Alternativen der konservativen Opposition entgegengestellt werden.

Ihre SPD Bornum-Mühlenberg

[Diesen Artikel kommentieren | Alle Kommentare ansehen]

Infos
SPD-Ortsverein Wettbergen-Mühlenberg
Vorsitzender: Frank Weber
Wehrleweg 11
30457 Hannover
Tel.: 0175 56 63 65 1
Email
Homepage
SPD-Fraktion im Bezirksrat Ricklingen
europa.fidele-doerp.de
Text: J. Menge