SPD Bornum-Mühlenberg

25. August 2005

Liebe Bornumer, liebe Mühlenberger!

Vertrauen in Deutschland - oder rot wählen, um sich nicht schwarz zu ärgern

Der Kurzstreckenwahlkampf zum Bundestag geht langsam in die Zielgraden, und entgegen aller Unkenrufe zeichnet sich ein enges Rennen ab. Nun, da die Programme auch dem Tisch liegen und die Positionen der Spitzenkandidaten deutlicher werden, gewinnt die SPD wieder verstärkt an Zustimmung. Merkelsteuer und bayrische Querschüsse zeigen eines ganz deutlich: Deutschland kann sich eine Unionsregierung nicht leisten. Wir brauchen Führungsstärke und keine Leichtmatrosen! Wer schon angesichts eines zweiten Fernsehduells kalte Füße bekommt, ist kaum geeignet, das Land bei außen- und innenpolitischen Problemen auf Kurs zu halten. Wer im Vermittlungsausschuss immer wieder für unsoziale Verschärfungen eingetreten ist (Praxisgebühr, Arbeitsmarktreform etc.), sich dann aber bei Gegenwind aus der Bevölkerung feige hinter dem breiten Rücken der Bundesregierung versteckt, fährt zickzack und erzeugt kein Vertrauen.

Die SPD hat Vertrauen in unser Land und seine Bevölkerung. Sie redet den Standort Deutschland nicht grundlos schlecht, wie die Opposition, sondern setzt darauf, Erneuerung und Zusammenhalt miteinander zu verbinden. Wir wollen Deutschland nicht zur platten Kopie anderer Staaten verkommen lassen. Für unser Sozialstaatsmodell brauchen wir uns nicht zu schämen und nicht zu entschuldigen, auch wenn es hier und dort etwas Fett angesetzt hat. Gemeinsam wollen wir es wieder fit bekommen aber nicht aushungern! "Vorfahrt für Arbeit" darf nicht zur sozialen Kuschelformel für die Rechtfertigung von Niedrigstlöhnen und die Zerschlagung von Arbeitnehmerrechten dienen!

Drei große Ziele sind es daher, die die SPD in den Mittelpunkt ihres Wahlprogramms gestellt hat:

Helfen auch Sie mit, die soziale, kulturelle und außenpolitische Rolle Rückwärts zu verhindern! Wählen Sie am 18. September mit beiden Stimmen die SPD, damit Gerhard Schröder Kanzler bleibt.

Ihre SPD Bornum-Mühlenberg

Falls Sie noch Fragen haben, kommen Sie doch einfach zu den Marktzeiten zu unseren Infoständen am 07. und 14. September 2005 auf den Mühlenberger Markt.
Oder informieren Sie sich unter www.gerhard.schroeder.de oder www.die-falsche-wahl.de!

SPD
Links & Adressen
SPD Bornum-Mühlenberg
Artikel: SPD Bornum-Mühlenberg, Jens Menge