Kita Canarisweg

27. April 2007

Kita Canarisweg feiert Gütesiegel "Bewegungskindergarten"

Drei Jahre als Modellprojekt haben sich bewährt: Die städtische Kindertagesstätte Canarisweg 21 erhält am Freitag (27. April 2007) das vom Niedersächsischen Kultusministerium anerkannte Gütesiegel des Niedersächsischen Turnerbundes als "Bewegungskindergarten".

Gefeiert wird die Auszeichnung mit einem Sportfest im Innenhof hinter der Kita. Nach der offiziellen Übergabe des Markenzeichens ab 14 Uhr eröffnet der "Planetentanz" der Kitakinder um 15 Uhr vielfältige Aktionen unter dem Motto "Bewegung ist das Tor zur Bildung". Das Fest wird von der GAGFAH / NILEG Immobiliengruppe Hannover wesentlich mitgetragen.

Während der dreijährigen Modellphase haben die Initiatoren von "Kinder bewegen", die Deutsche Olympische Gesellschaft (DOG) und die Adam Opel AG, die städtische Kindertagesstätte Canarisweg 21 unter anderem mit Sport- und Spielgeräten sowie mit bewegungsspezifischen Fortbildungsmaßnahmen für die Erzieherinnen unterstützt. Die Kita war einer von insgesamt 25 Modell-Kindergärten in ganz Deutschland, die nach dem Prinzip "Hilfe zur Selbsthilfe" für drei Jahre gefördert wurden. Seitdem haben angeleitete Bewegungsangebote einen festen Platz im Tagesablauf von Kindergarten und Hort.

Dabei ging es darum, Voraussetzungen zu schaffen, um die Kinder frühzeitig für sportlich-spielerische Aktivitäten zu begeistern und gleichzeitig ihre soziale Kompetenz zu fördern. Bei gemeinsamen Bewegungsspielen haben die Kinder zudem Fairness, Toleranz und Teamgeist gelernt. Im hannoverschen Modellprojekt spielte die Integration durch gemeinsame sportlich-spielerische Aktivitäten eine wichtige Rolle, denn in der städtischen Kita werden Kinder aus zehn verschiedenen Nationen betreut - somit wird der olympische Gedanke Tag für Tag gelebt.

Die Kita Canarisweg wirkte zudem in die Kitas anderer Träger hinein und initiierte einen Kita-Bewegungscheck, an dem sich stadtweit 80 Kindertageseinrichtungen beteiligten. Darüber hinaus war das Beispiel der Mühlenberger Kita ausschlaggebend für das Zustandekommen des "Fachtags Bewegung", an dem 230 Mitarbeiterinnen aller Träger und Fortbildungsexperten aller Fachschulen und Träger teilgenommen haben. Die Veranstaltung lieferte den Impuls für nachhaltig bewegende Fortbildungen und Projekte in Kindertageseinrichtungen.

Das anfängliche Ziel des Modellprojekts, regelmäßig und systematisch Bewegungsangebote in den Alltag zu integrieren, ist im der Kita Canarisweg 21 längst Standard. Damit erfüllt die Kita als eine der ersten Einrichtungen die Qualitätskriterien für das Gütesiegel "Bewegungskindergarten".

Links & Adressen
Artikel: Pressemitteilung, LH Hannover