IGS Mühlenberg

22. Mai 2008

Anmeldetermine für die IGS Mühlenberg

Vom 19. bis 20. Juni 2008 finden in der IGS Mühlenberg die Anmeldungen für das kommende Schuljahr statt. Eltern können ihre Kinder in der Zeit von 9 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr für den neuen 5. Jahrgang sowie für die Jahrgänge 6 – 9 anmelden.
Es können Kinder in den 5. Jahrgang aufgenommen werden, die ein Versetzungszeugnis nach Klasse 5 erhalten haben. Zur Anmeldung muss das letzte Originalzeugnis und die Schullaufbahnempfehlung mitgebracht werden.

Die IGS Mühlenberg

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage unter www.igs-muehlenberg.de.

Ein guter Tag für den Klimaschutz

Mi, 30.04.2008, 14:00 Uhr in der IGS Mühlenberg;
Profilkurs „Sonnenenergie“ stellt Wettbewerbsbeitrag zum Focus-Umweltwettbewerb vor

Ihr Vorgänger-Kurs hat im vergangenen Jahr mit seinem Projekt „Sonnenstrom“ den Alstom-Wettbewerb gewonnen, sie wollten nicht nachstehen: die 12 neuen Schülerinnen und Schüler des Profilkurses „Sonne“. In der vergangenen Woche stellten sie der Jury des Focus-Umwelt-Wettbewerbs ihren Beitrag vor: eine interaktive Energie- und Klima-Ausstellung. Seit November 2007 hatten sie - mit Unterstützung des Wissenschaftsladens Hannover e.V. und YouBe Online e.V. - an der Ausstellung gearbeitet. Sie soll Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren über das sich ändernde Klima informieren und ihnen mit kleinen Experimenten Zusammenhänge und Handlungsansätze aufzeigen.

Nachdem man sich auf das Thema und die Zielgruppe verständigt hatte, recherchierten die Schüler in Büchern und im Internet, probierten viele Experimente aus und machten sich Gedanken über die Art der Darstellung. Entstanden sind so 11 Themenstelen, die jeweils über einen Teilaspekt informieren. Jedes Thema kann nach der Lektüre mittels kleiner Experimente und Spiele weiter erkundet werden: Die Wirkung von Klimagasen, die menschliche Leistung, woher wir unsere Energie beziehen, wie viel Energie in unserer Nahrung steckt, wie viel Standby-Schaltungen brauchen, wie Kollektoren und Solarzellen funktionieren, … - Fragen, auf die die Menschheit dringend Antworten finden muss.


Die Jury zeigte sich sehr beeindruckt vom Ansatz und der Ausführung der Ausstellung. Ob der Beitrag wieder „ganz vorn“ landen wird, wird sich zeigen - da sind ja noch 200 Arbeiten von anderen Umweltaktivisten zu begutachten. Gewonnen haben auf jeden Fall die Besucher des „autofreien Solarfest“ am 18.5.: dort wurde die Ausstellung erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. Anschließend kann sie von Schulen der Region ausgeliehen werden.

IGS Mühlenberg
Links & Adressen
IGS Mühlenberg
Artikel & Fotos: Pressemitteilung, IGS Mühlenberg