St. Maximilian Kolbe

29. August 2008

Wir geben AnSchUB!

Sie auch? Werden Sie Hausaufgabenhelfer/-in!
Der Einsatz: 1-2 Stunden an einem Wochentag
Der Gewinn: Kinder mit verbesserten Chancen für eine gute Schullaufbahn

Die Kath. Kirchengemeinde St. Maximilian Kolbe unterstützt AnSchUB, ein Projekt des Diakonischen Werkes Stadtverband Hannover e.V.

Kontakt
Diakonatsanwärter Dirk Kroll
Kath. Kirchengemeinde St. Maximilian Kolbe
Mühlenberger Markt 5 | 30457 Hannover
FON 0 5 11. 43 83 37 93
FAX 0 5 11. 43 44 39
E-MAIL kroll@kirchencentrum.de
ICQ 215 126 603

Was ist das Projekt AnSchUB?

Wer kennt das nicht aus seiner eigenen Schulzeit?! Die Textaufgabe in Mathe ist viel zu kompliziert, die Englischvokabeln wollen auch nicht im Gedächtnis bleiben und für die kommende Woche steht ein Referat über Mozart auf dem Programm. Wie gut, wenn man da jemanden unterstützend an seiner Seite hat.

Seit dem 15.01.2007 richtet sich das Projekt AnSchUB (Angebot zur schulischen Unterstützung und Begleitung) als offenes und niedrigschwelliges Angebot an Schülerinnen und Schüler mit und ohne Migrationshintergrund ab der 4. Jahrgangsstufe.

Im sog. "Offenen Schülertreff" und in Einzelbetreuungen werden die Jugendlichen in ihrem Schulalltag begleitet und unterstützt. Das Angebot, mittlerweile in mehreren Stadtteilen Hannovers, umfasst dabei die unterschiedlichsten Bereiche, die sich an den individuellen Bedürfnissen der Jugendlichen orientieren, z.B. Hilfestellung bei den Hausaufgaben, Referaten und Klausurvorbereitungen, Übungen zur Förderung der deutschen Sprache.

Es legt dabei besonderen Fokus darauf, Jugendlichen die nötige Unterstützung zu bieten, um sich aktiv am Schulleben beteiligen zu können und sie für den Übergang in die Ausbildung, das Studium oder den Beruf zu stärken.

Um dieses Angebot bedarfsgerecht anbieten zu können, ist das Projekt auf die Unterstützung durch ehrenamtliche Mitarbeiter angewiesen.

Infos für den Stadtteil Mühlenberg

Zunächst wird eine Gruppe am Montagnachmittag (die genaue Zeit steht noch nicht fest) im JuCa-Treff am Canarisweg angeboten. Darüber hinaus ist AnSchUB in einer weiteren Gruppe an einem anderen, zentralen Ort des Stadtteils geplant.

Projektkoordination: Katrin Eckhoff
Hinter dem Holze 14 | 30539 Hannover
FON 0511. 9525304
FAX 0511. 27064235
E-MAIL pro.migration.anschub@htp-tel.de

St. Maximilian Kolbe
Links & Adressen
St. Maximilian Kolbe
Artikel: Dirk Kroll, St. Maximilian Kolbe