IGS Mühlenberg

24. November 2008

Die Mach-Bar-Tour

Eine Aktion an der IGS Mühlenberg zum Thema Apfelsaft, Eistee, Wasser & Co.

In der Woche vom 10.-15.11.08 war Frau Bolm von der Verbraucherzentrale Niedersachsen mit der Mach-Bar-Tour im 8. Jahrgang der IGS Mühlenberg. Sie führte ein interaktives Angebot zum Thema Trinkverhalten & Trendgetränke für Jugendliche durch. Trendgetränke sind überwiegend Energydrinks (koffeinhaltige Erfrischungsgetränke), Sport- und Isogetränke. Diese Mixturen enthalten neben Wasser diverse Zucker- und Süßungsmittel und verschiedene Zusatzstoffe wie z.B. Koffein. Die Werbung verspricht u.a. gesteigerte Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit.

Fünf Klassen des 8. Jahrgangs haben sich unter verschiedenen Gesichtspunkten mit diesen Getränken auseinandergesetzt. Die Mach-Bar-Tour führte alle Teilnehmer in Kleingruppen durch vier Bars.

An der Kost-Bar wurden zwei Trendgetränke und zwei (durch den Veranstalter) vorbereitete alternative Mixgetränke „blind“ probiert, erraten und bewertet. Im Anschluss haben die Schülerinnen und Schüler ein eigenes Mixgetränk erfunden und hergestellt.


An der Kost-Bar

An der Denk-Bar wurden die Inhaltstoffe von Trendgetränken und selbst gemischten Getränken mit Hilfe eines „Stoff-O-Meters“ unter dem Gesundheitsaspekt verglichen und bewertet.

An der Wunder-Bar wurde Werbung für Trendgetränke analysiert und ein eigenes Plakat mit Namen und Slogan für das selbst erfundene Mixgetränk konzipiert.


An der Wunder-Bar

An der Nutz-Bar wurden die gängigen Verpackungsmaterialien von diversen Getränken unter dem Gesichtspunkt „Umwelt“ und „Gebrauchseigenschaften“ betrachtet.

An der Vorzeig-Bar präsentierten alle Gruppen abschließend ihre Bar-Ergebnisse; die Blindverkostung von der Kost-Bar wurde aufgelöst, die Marketingstrategen kamen zu Wort und insbesondere der Gesundheitsaspekt sowie die Umweltverträglichkeit wurden kritisch unter die Lupe genommen. „Insgesamt war dieses Angebot eine gelungene, vielseitig informierende und zur kritischen Auseinandersetzung anregende Aktion zum Thema Verbraucherverhalten,“ sagt die Jahrgangsleiterin des 8. Jahrgangs, Monika Wendorf. „Die Materialien waren so vorbereitet, dass die Schülerinnen und Schüler selbstständig handelnd alle Aufgaben allein lösen konnten, ganz im Sinne unserer Förderung des eigenverantwortlichen Lernens.“

Ziel war es, die Zutaten, Inhalts- und Zusatzstoffe in „Trendgetränken“ kennen zu lernen und deren Stellenwert für eine gesunde Ernährungsweise einzuschätzen. Die Schüler sollten erarbeiten, welche schmackhaften, bedarfsgerechten Alternativen vorhanden sind und erkennen, welche Werbestrategien die Lebensmittelindustrie einsetzt, um Jugendliche zum Kauf solcher Trendgetränke zu bewegen. Es galt zu erkennen, dass die verschiedenen Getränkeverpackungen in unterschiedlichem Maß die Umwelt belasten. Die Schüler sollten ihr eigenes Konsumverhalten reflektieren, auch im Hinblick auf das ihnen zur Verfügung stehende Budget.

IGS Mühlenberg
Links & Adressen
IGS Mühlenberg
Artikel: Pressemitteilung, IGS Mühlenberg