IGS Mühlenberg

18. Juni 2011

IGS Mühlenberg aktuell

Rugby-Club wieder erfolgreich bei Meisterschaften

Der Rugby-Club der IGS Mühlenberg nahm auch in diesem Jahr mit einer Mannschaft an den Niedersächsischen Schulmeisterschaften teil. Das Turnier ist mit über 50 Mannschaften und über 600 Teilnehmer immer wieder ein Highlight. Die Mannschaft, die aus Schülern des 5. und 6. Jahrgangs bestand, kämpfte ehrgeizig und mit großem Einsatz und belegte einen hervorragenden 3. Platz.

Rugby-Club wieder erfolgreich bei Meisterschaften

Big Challenge

In diesem Schuljahr war es wieder soweit:
62 Schülerinnen und Schüler des 5. und 6. Jahrgangs der IGS Mühlenberg nahmen am Englischwettbewerb „The Big Challenge“ teil. In 45 Minuten mussten sie 54 Multiple-Choice-Aufgaben zu Wortschatz, Grammatik, Aussprache und Landeskunde lösen.
Jeder Teilnehmer erhielt nach der Auswertung eine Urkunde und einen Preis – dieses Jahr unter anderem englische Jugendzeitschriften, Lektüren, Wörterbücher und DVDs.
Danke an alle, die ihre Schülerinnen und Schüler motiviert haben, mitzumachen!

Die drei Erstplatzierten

Auf dem Foto sind die drei Erstplatzierten des Englisch-Kurses von Frau Fack-Humberg zu sehen: Lian Samoray, Adriana Lupo und Okan Cin (alle 6h).

Babygeschrei im 10. Jahrgang der IGS Mühlenberg

In der Projektwoche der IGS Mühlenberg haben fünf Schülerinnen und drei Schüler des NW-Kurses von Frau Lindenberg mit Hilfe von Babysimulatoren erste Erfahrungen im Umgang mit Säuglingen gemacht. Als Eltern auf Probe haben sie zwei Tage und Nächte zu zweit ein Baby betreut. Nach dieser Zeit waren alle geschafft. Nächte, in denen das Baby zum Teil stundenlang in den Armen gewiegt, gewickelt oder gefüttert werden wollte, zerrten an den Nerven der 16- und 17-jährigen Schülerinnen und Schüler. Gegenseitige SMS oder Anrufe per Handy waren eine willkommene Unterstützung und Abwechslung, um sich vor allem nachts nicht so allein mit der Situation zu fühlen. Ungewohnt waren auch die Reaktionen der Mitmenschen. In der Fußgängerzone wurden sie angesprochen, wenn das Baby gerade schrie und ein Busfahrer reagierte ärgerlich auf Grund der Störung. Die Babysimulatoren sehen auf den ersten Blick sehr echt aus und das Geschrei wirkt sehr real!

IGS Mühlenberg: Eltern auf Probe

Besonderes Lob erhielten die drei „Väter“ von ihren Mitschülerinnen, weil sie ihre Aufgabe sehr zuverlässig und gelassen wahrgenommen haben.

Die Erfahrungen aus diesen zwei Tagen bezeichneten alle übereinstimmend als wichtig und durch Erzählungen nicht zu ersetzen. Sie sind auch nicht abgeschreckt worden, selbst einmal Kinder zu haben. Ihnen ist aber deutlich geworden, welche Verantwortung mit der Betreuung eines Kindes verbunden ist und sie wollen sich deshalb noch Zeit lassen, Eltern zu werden.

Das Projekt „Eltern auf Probe“ wird angeboten vom Fachbereich Bildung und Qualifizierung der Stadt Hannover. Ein Ansprechpartner für das pädagogische Konzept ist Matthias Bamberg (Email).

IGS Mühlenberg
Links & Adressen
IGS Mühlenberg
Artikel & Foto: Pressemitteilung, IGS Mühlenberg